Haltestelle Diakonie in Berlin-Frohnau – Perspektiven für Menschen mit Demenz

img-content-leistungen-angehoerige

Die Haltestelle Diakonie in Berlin-Frohnau bietet Menschen mit Demenz, die nach § 45a SGB XI einen erheblichen Bedarf an allgemeiner Beaufsichtigung und Betreuung haben, stundenweise Betreuung an. Geschulte Freiwillige Mitarbeiter kennen die besonderen emotionalen Bedürfnisse von Menschen mit Demenz und wissen, wie sie darauf eingehen können.

Das Team der Haltestelle Diakonie möchte die Lebensqualität von Menschen mit Demenz erhalten sowie pflegende Angehörige unterstützen und entlasten.

Unser Angebot:

Die Kosten für die Betreuungsleistungen werden von den Pflegekassen übernommen. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern!

Ihre Ansprechpartnerin

Birgit FörsterHaltestelle Diakonie Frohnau Tel. (030) 406 072 233birgit.foerster@tww-berlin.de
SprechzeitenMontag – Mittwoch und Freitag

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Die an dieser Stelle von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten dienen lediglich der ersten Kontaktaufnahme mit Ihnen und dem Zweck Ihrer Anfrage. Es erfolgt keine Weiterleitung oder weiterführende Speicherung Ihrer Daten. Nachdem der Zweck der Erhebung entfallen ist, werden die personenbezogenen Daten gelöscht und nicht mehr für andere Zwecke weiterverwendet. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Abschicken

Diakoniestation Zehlendorf-West
Potsdamer Chaussee 68a

14129 Berlin Zehlendorf
Tel. (030) 810 910 33
diakonie@tww-berlin.de

Ambulante Pflege für den Berliner Südwesten